Auberginen-Wraps

Auberginen Wraps

Auberginen. Im Ofen gebacken. Wer kann da nein sagen? Sie passt nicht nur lecker mit anderem Gemüse zu Couscous wie in meiner Winter Blues Couscous Bowl, sondern auch sehr lecker als Main in diese Auberginen-Wraps.

Die Auberginen und Zwiebeln geben einen intensiven, leicht salzigen Geschmack, der Lust auf mehr macht. Der Salat und die Cocktail-Tomaten steuern gegensätzlich eine leichte Süße bei. Und die Avocado rundet den Geschmack perfekt ab!

Darum willst du die Auberginen-Wraps noch heute essen:

  • Wraps? Hallo?
  • Leicht salzig & süß
  • Herzhafter, frischer Geschmack

Dazu schmeckt einen Soße nach Wahl, oder natürlich das Lieblings-Dressing!

Auberginen Wraps
Drucken

Auberginen-Wraps

Wraps für alle! Im Ofen gebackene Auberginen bilden die Basis dieses herzhaften Wraps mit Avocado, Salt, frischer Zwiebel und Cocktail-Tomaten.

Gericht Hauptgericht, Vegan
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1/2 Kopf Wurzelsalat oder andere Blattsalat
  • 1 Stk Avocado
  • 1 Stk Aubergine mittelgroß
  • 1 Stk Rote Zwiebel
  • 8 Stk Cocktailtomaten
  • 4 Stk Wraps (fertig)
  • Salz, Paprikapulver, Olivenöl
  • 1 Lieblingsdressing / Soße

So geht's

  1. Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen. Aubergine waschen, Enden abschneiden. Dann der Länge nach vierteln und diese Viertel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Schüssel zuerst gut salzen, mischen, dann mit Paprikapulver würzen, mischen. Zum Schluss einen guten Schuss Olivenöl hinzugeben, mischen. Im Ofen ca. 20 Minuten weich garen.

  2. Währenddessen Salat waschen, Avocado entkernen und in Scheiben schneiden, Cocktailtomaten vierteln und Zwiebel klein schneiden. Alles zusammen auf einem Teller anrichten.

  3. Auberginenstücke aus dem Ofen holen, ebenfalls anrichten. Jeweils zwei Wraps auf beiden Seiten mit etwas Wasser befeuchten und im noch warmen Ofen auf dem Backblech wenige Minuten erhitzen.

  4. Wraps nach Belieben belegen und mit Salatdressing beträufeln.

Jetzt teilen oder für später speichern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*