Couscous-Gemüse-Salat mit Joghurt-Minz-Dip

Couscous-Gemüse-Salat mit Joghurt-Minz-Dip Rezept vegan

Wie kann man einen schönen Sommer-Abend besser ausklingen lassen als mit Freunden und einem kaltem Couscous-Gemüse-Salat mit Joghurt-Minz Dip? Und dazu noch einen kalten Cider oder Weißwein?

Und was würde besser zum Grillen als Beilage passen? Dieser Couscous-Gemüse-Salt passt auf jeden Fall wunderbar. Und der Dip? Wirklich lecker!

Couscous-Gemüse-Salat mit Joghurt-Minz-Dip Rezept vegan

Hast du dich schon jemals gefragt, wie die diesen leckeren veganen Joghurt-Minz-Dip in deiner Falafel machen? Vielleicht nicht genauso, aber mein Rezept kommt dem ziemlich nahe!

Die Geheimzutat ist geraspelte Gurke (wow!), die dem Dip eine extra Frische verleiht!

Couscous-Gemüse-Salat mit Joghurt-Minz-Dip Rezept vegan

Couscous-Gemüse-Salat mit Joghurt-Minz-Dip Rezept vegan
Drucken

Joghurt-Minz-Dip

Dieser Joghurt-Minz-Dip passt zu Couscous, als Rohkost-Dip oder zu Falafel!

Gericht Snack, Vegan
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 1 Portion
Autor Stephan Hohenadl

Zutaten

  • 200 g Naturjoghurt ungesüßt, vegane Joghurt-Alternative
  • 15 g Minze 1 Bund
  • 70 g Gurke
  • Salz
  • Pfeffer

So geht's

  1. Joghurt in eine Schüssel geben. Minze gegebenenfalls waschen und vorsichtig trocken tupfen. Die Blätter abnehmen und sehr fein hacken. Die Gurke schälen und raspeln, dann gut ausdrücke und das Wasser entfernen.

  2. Alle Zutaten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Optional etwas Limettensaft hinzugeben. Bis zum Servieren kaltstellen.

Couscous-Gemüse-Salat mit Joghurt-Minz-Dip Rezept vegan

Für den Gemüse-Couscous-Salat wird das Gemüse kurz angebraten, Pinienkerne geröstet und für eine süße note sorgen Sultaninen.

Bei mir gibt es Couscous-Gemüse-Salat tatsächlich so regelmäßig, dass ich vor dem Rezept erst einmal prüfen musste, ob ich nicht schon eines veröffentlicht hatte. Das war nicht der Fall, deshalb konnte ich euch dieses Rezept nicht länger vorenthalten!

Couscous-Gemüse-Salat mit Joghurt-Minz-Dip Rezept vegan

Couscous-Gemüse-Salat mit Joghurt-Minz-Dip Rezept vegan
Drucken

Couscous-Salt mit Joghurt-Minz-Dip

Wie kann man einen schönen Sommer-Abend besser ausklingen lassen als mit Freunden und einem kaltem Couscous-Gemüse-Salat mit Joghurt-Minz Dip? 

Gericht Beilage, Hauptgericht, Vegan
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 8 Portionen
Autor Stephan Hohenadl

Zutaten

  • 200 g Couscous z.B. Vollkorn
  • 2 Stk Karotten ca. 135g
  • 180 g Zucchini ca. 1/2 Stück
  • 1 Stk Paprika kleine
  • 1 Stk Peperoni gelbe, optional
  • 50 g Sultaninen alternativ anderes süßes Trockenobst
  • 50 g Pininkerne
  • 1-2 EL Petersilie getrockneter
  • Brühepulver
  • Chiliflocken getrocknet
  • Paprikapulver edelsüß
  • Olivenöl

So geht's

  1. Couscous nach Packungsangabe zubereiten, auskühle lassen. Ich gebe zum Wasser noch einen Schuss Olivenöl und etwas Brühepulver für extra Geschmack hinzu. Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten und danach leicht hacken.

  2. Sultaninen hacken und zusammen mit den Pinienkernen und Petersilie in den fertigen Couscous mischen. In einem Topf Olivenöl erhitzen. Das Gemüse waschen, die Karotte schälen und Paprika entkernen, alles in kleine Stücke schneiden.

  3. Zuerst die Karotten mit gemahlenen Chiliflocken in den Topf geben und leicht braten. Nach einigen Minuten Zucchini-Stücke hinzugeben und mitgaren. Dann gut mit Brühepulver und Paprikapulver würzen. Zum Schluss die Paprika kurz mitgaren. 

  4. Peperoni waschen, entkernen, klein schneiden und zusammen mit dem Gemüse zum Couscous geben. Alles gut durchmischen, mit Gewürzen abschmecken und entweder gleich warm servieren oder kalt stellen. Mit Joghurt-Minz-Dip servieren.

Rezept-Anmerkungen

Ergibt 4 Portionen als Hauptgerichte oder 8 Beilagen-Portionen.

Jetzt an Umfrage teilnehmen | Hohenadl.Co!

Jetzt Rezept teilen oder für später speichern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*