Crunchy Schoko-Bananen Granola

Crunchy Schoko Bananen Granola Müsli Rezept Vegan

Da fängt der Tag ja mal gut an. Mit Schokolade zum Frühstück kann man ja auch nichts falsch machen, oder?

Eigenes Granola herzustellen ist nicht nur einfach und geht super fix, sondern schmeckt auch noch richtig lecker!

Crunchy Schoko Bananen Granola Müsli Rezept Vegan

Eine wunderbare Gelegenheit das crunchy Schoko-Banane Granola zu servieren ist natürlich eine Brunch mit Freunden oder als Gastgeschenk. (Ganz abgesehen davon, dass man nicht mehr damit aufhören, Granola zu essen, kann, wenn man erst einmal selbst damit angefangen hat, eigenes Granola zu machen).

Kurzum: Granola finde ich ziemlich toll. Ok, eventuell habe ich ein kleines Problem. (Don’t judge me!)

Crunchy Schoko Bananen Granola Müsli Rezept Vegan

Weniger Crunch? Dann probier doch meinen Carrot-Cake Porridge oder meinen Zucchini-Schoko Oatmeal. Cremig & lecker!

Ich serviere das Granola gerne auf Joghurt mit zerdrückter Banane und ein paar extra Bananenscheiben und Walnüssen. Wer es (noch) süßer mag, kann noch etwas Ahornsirup darüber geben.

Crunchy Schoko Bananen Granola Müsli Rezept Vegan
Drucken

Crunchy Schoko-Bananen Granola

Wenn der Tag mit Schokolade beginnt, kann es doch nur ein guter werden, oder? Crunchy Schoko-Bananen Granola für alle!

Gericht Am Morgen, Süßes, Vegan
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen
Autor Stephan Hohenadl

Zutaten

  • 200 g Basis Müsli Mischung
  • 40 g Zarte Haferflocken alternativ: mehr Müsli
  • 40 g Gemahlene Haselnusskerne alternativ: andere Nüsse
  • 80 g Schokolade z.B. Schokodrops, Chunks, Gehackte, ...
  • 1 TL Kakao Pulver
  • 1 Pr Zimt
  • 80 g Banane
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Zum Servieren:

  • Banane optional
  • Walnüsse optional

So geht's

  1. Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen. In einer Schüssel die trockenen Zutaten gut mischen. In einer kleineren Schüssel Banane mit einer Gabel gut zerdrücken, mit Ahornsirup und Sonnenblumenöl verrühren.

  2. Bananen-Mischung zu den anderen Zutaten kippen und gut vermengen. Gleichmäßig auf dem Backblech verteile und für ca. 14 Minuten im Ofen backen, dabei nach der Hälfte der Backzeit mit einer Gabel wenden.

  3. Auskühlen lassen und z.B. mit Joghurt oder Milch servieren. Als Topping schmecken Banane und Walnüsse. 

Jetzt an Umfrage teilnehmen | Hohenadl.Co!

Jetzt Rezept teilen oder für später speichern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*