Kokosnuss-Bällchen

Kokosnuss Bällchen Rezept Vegan Schokolade

Was Süßes? Was mit Kokosnuss? Kleine Häppchen? Aber auch mit Schoki? Und für Mutige mit Chiliflocken?

Dann darf ich dir diese Kokosnuss-Bällchen präsentieren.

Kokosnuss Bällchen Rezept Vegan Schokolade

Super easy gemixt, fix gebacken, dann noch Schoki drüber, fertig! Und das alles mit nur 8 Zutaten!

Nicht zu süß, nicht zu trocken, nicht zu schokoladig, einfach eine richtig gute Mischung!

Kokosnuss Bällchen Rezept Vegan Schokolade

Tipp: Vor dem Schoko-Überzug gut auskühlen lassen, dann wird die Schokolade schneller fest. Nach Belieben mit Kokosraspeln, Pfeffer, getrockneten Beeren, Chiliflocken, … bestreuen.

Kokosnuss Bällchen Rezept Vegan Schokolade
Drucken

Kokosnuss-Bällchen

Kokosnuss & Schokolade was will man mehr?

Gericht Backen, Party, Snack, Süßes, Vegan
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 18 Bällchen
Autor Stephan Hohenadl

Zutaten

  • 100 g Kokosnussraspeln
  • 50 g Banane
  • 40 g Mehl z.B. Vollkorn-Weizenmehl
  • 40 g Kokosöl
  • 40 g Ahornsirup
  • 40 g Joghurt bzw. pflanzliche Joghurt-Alternative
  • 1 Pr Salz

Überzug

  • 100 g Zartbitter Schokolade
  • Chiliflocken optional

So geht's

  1. Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen. In einem Topf Kokosöl mit Ahornsirup schmelzen lassen. Banane in einer Schüssel mit einer Gabel sehr gut zerdrücken mit Joghurt, Koskosöl und Ahornsirup mischen.

  2.  In einer anderen Schüssel Kokosraspeln, Mehl und Salz gut mischen. Kombinieren und gut rühren. Aus dem "Teig" ca. 18 kleine Bällchen formen und im Ofen für ca. 12 Minuten backen.

  3. Komplett auskühlen lassen. Dann Schokolade schmelzen und damit Bällchen überziehen. Auf Wunsch mit weiten Kokosraspeln oder Chiliflocken bestreuen. 

Jetzt teilen oder für später speichern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*