Mi-Nudeln mit gebratenem Tofu

Mi Nudeln mit gebratenem Tofu Rezept Vegan

Schnelles Hauptgericht gesucht? Dann probier doch diesen lecker marinierten und gebraten Tofu mit Mi-Nudeln, Erbsen und Granatapfel!

Der eigentlich Star ist aber sicherlich die Marinade: Leicht scharf, mit frischer Limette, Knoblauch und Tahina (Sesammus). Diese Kombi verleiht dem Tofu und dem ganzen Gericht einen wirklich einzigartigen Geschmack.

Mi Nudeln mit gebratenem Tofu Rezept Vegan

Da die Mi-Nudeln nur kurz in heißes Wasser müssen, steht das Gericht in weniger als 30 Minuten auf dem Tisch!

Noch mehr Tofu? Dann Probier doch mal meinen Salat mit gebratenem Tofu. Und wenn du noch Granatapfel übrig hast, dann habe ich hier ein schnelles Dessert: Crunchy Joghurt Schichter.

Mi Nudeln mit gebratenem Tofu Rezept Vegan

Mi Nudeln mit gebratenem Tofu Rezept Vegan
Drucken

Mi-Nudeln mit gebratenem Tofu

Asiatische Mi-Nudeln mit kross gebratenem Tofu, Erbsen und Granatapfel!

Gericht Hauptgericht, Vegan
Länder & Regionen Asiatisch, Asien
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 2 Portionen
Autor Stephan Hohenadl

Zutaten

  • 140 g Mi-Nudeln
  • 200 g Tofu schnittfest
  • 140 g Erbsen
  • 4-8 Stk Minzblätter
  • 2 Stk Limettenspalten bio, optional
  • Granatapfelkerne optional

Marinade

  • 3-4 EL Semsamöl alternativ: Olivenöl
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Tahina großzügig
  • 30 ml Limettensaft alternativ: Zitronensaft
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Scharfes Paparikapulver
  • 2 EL Wasser

So geht's

  1. Tofu abtropfen lassen und mehrmals gut in Küchenpapier (Küchenkrepp) einwickeln, und mit mehren Büchern für 5 bis 10 Minuten beschweren.

  2. Für die Marinade: Knoblauch schälen und klein hacken, dann alle Zutaten in einer Schale mit einer Gabel verrühren und abschmecken. Darin Tofu für 10 Minuten ziehen lassen.

  3. Währenddessen Erbsen kochen und Mi-Nudeln nach Packungsangabe zubereiten. Tofu mit kompletter Marinade von allen Seiten braten. Nudeln und Erbsen dazugeben und alles gut mischen. Auf zwei Tellern anrichten und mit Minzblättern, Limettenspalten und Granatapfelkernen servieren.

Jetzt an Umfrage teilnehmen | Hohenadl.Co!

Jetzt Rezept teilen oder für später speichern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*