Streusel-Quarkkuchen

Streusel-Quarkkuchen Rezept Vegan

Ist heute nicht ein perfekter Tag für einen Streusel-Quarkkuchen?

Ich finde ja, egal, wann du das liest. Kuchen geht immer!

Streusel-Quarkkuchen Rezept Vegan

In vier einfachen Schritten ans Ziel: Teig für den Boden verkneten, Quarkcreme anrühren, Streusel zubereiten und Backen. Nur noch auskühlen lassen und schon kannst du diesen wunderbaren Kuchen genießen.

Der mürbige Boden und die Streusel passen einfach perfekt zur Quarkfüllung. Die ist mit etwas Zitronenabrieb verfeinert und bekommt damit eine fruchtig-frische Note.

Streusel-Quarkkuchen Rezept Vegan

Wenn du hohenadl.co auf Instagram folgst, weißt du, dass ich erste Experimente bereits Anfang Juni gewagt habe: Nach vielen Varianten (beispielsweise ohne Streusel, mit Blaubeeren, …) habe ich die für mich perfekte Kombination gefunden, ich hoffe dir schmeckt er auch so lecker wie mir!

Noch mehr Kuchen gibt es hier: Klassischer Marmorkuchen, Pfirsich-Joghurt-Schnitten, Mandel-Orangen Kuchen und natürlich meine Schoko-Beeren-Kuchen! Auch mit Streuseln und noch viel schneller geht mein Aprikosen-Pfirsich Crumble.

Frohes Backen!

Drucken

Streusel-Quarkkuchen

Leckere Kuchen mit Quarkfüllung und Streuseln on top!

Gericht Backen, Kuchen, Süß, Süßes, Vegan
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 6 Stücke
Autor Stephan Hohenadl

Zutaten

Für den Boden:

  • 50 g Margarine
  • 35 g Brauner Vollrohrzucker alternativ: anderer Zucker
  • 150 g Vollkorn Dinkelmehl oder anderes Mehl
  • 5 g Backpulver
  • 5 EL Milch alternativ: Pflanzenmilch

Für die Füllung:

  • 200 g Quark bzw. pflanzliche Quarkalternative
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/2 Stk Kleine Zitrone
  • 35 g Sojamehl

Für die Streusel:

  • 35 g Margarine
  • 90 g Vollkorn Dinkelmehl
  • 25 g Brauner Vollrohrzucker
  • 25 g Gemahlene Haselnüsse
  • 1 Pr Salz

So geht's

  1. Für den Boden: Margarine mit Zucker cremig verrühren. Mehl und Backpulver mischen, dann unterrühren. Nach und Nach Milch hinzugeben, bis Teig entsteht. 18er Kuchenform mit etwas Margarine einfetten und etwas Mehl bestreuen. Teig darin glatt pressen und an den Rändern leicht hocharbeiten.

  2. Für die Füllung: Bio-Zitrone waschen und Hälfte der Zitronenschale fein abreiben. Mit den restlichen Zutaten zum Quark geben und gut verrühren. Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Für die Streusel: Margarine in einem Topf zerlassen. Übrige Zutaten gut mischen und dann zur Margarine geben, mit einem Holzlöffel zu Streuseln verarbeiten.

  4. Quarkcreme auf den Teig verteilen, mit Streuseln bedecken. Für 40 Minuten auf mittlere Schiene im Ofen backen, ggfl. nach Hälfte der Backzeit abdecken. Dann mehrere Stunden auskühlen lasse. Zum Beispiel mit frischen Beeren oder Minzblättern servieren. 

Rezept-Anmerkungen

Für eine 24er/26er Backform doppelte Menge verwenden, dann geänderte Backzeit beachten.

Jetzt an Umfrage teilnehmen | Hohenadl.Co!

Jetzt Rezept teilen oder für später speichern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*