Tofu-Burger

Tofu-Burger Rezept Vegan

Burger kann man auch super einfach & fix zuhaue zubereiten.

Ganz lecker sind zum Beispiel diese Tofu-Burger mit Rucola, gebratener Zucchini, frischen Tomaten und natürlich Gewürzgurken.

Tofu-Burger Rezept Vegan

Der marinierte & dann gebratene Tofu ist der Star dieses Ensembles: Gut gewürzt und in der Pfanne gebraten verleiht er den Burgern ihren würzigen Geschmack. Wir greifen als auf den gleich Trick zurück wie bei meinem Tofu-Rucola-Salat.

Kein Fan von Tofu? Aber von Burger? Dann unbedingt meine Zucchini-Schnitzel-Burger probieren, die ebenfalls super fix gebraten sind!

Tofu-Burger Rezept Vegan

Die Gewürzgurken sind natürlich optional, ebenso die frischen Zwiebeln. Alternativ z.B. einfach nochmals mit etwas Rucola belegen.

Tofu-Burger Rezept Vegan
Drucken

Tofu-Burger

Burger? Unbedingt! Marinierter, gebratener Tofu, frischer Rucola, Tomaten, Gewürzgurken: Perfekt!

Gericht Hauptgericht, Party, Vegan
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Burger
Autor Stephan Hohenadl

Zutaten

  • 2 Stk Burgerbuns z.B. Vollkorn
  • 40 g Rucola
  • 150 g Zucchini
  • 1 Stk Rote Zwiebel
  • 1 Stk Tomate
  • 2 Stk Gewürzgurken
  • 4 TL Ketchup

Für den Tofu

  • 200 g Schnittfester Tofu
  • 1/2 TL Paparikapulver
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Brühepulver
  • 1 EL Ahronsirup
  • 4 EL Sesamöl

So geht's

  1. Für den Tofu: Tofublock der Länge nach in zwei Scheiben halbieren. Öl, Gewürze und Sirup zu einer Marina vermischen und die Tofu-Scheiben darin gut 10 Minuten marinieren lassen.

  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden, in Pfanne braten. Beiseite stellen. Dann in der Pfanne Tofu-Scheiben Öl von beiden Seiten braten.

  3. Währenddessen: Rucola und Tomaten waschen, Tomaten in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden, Gewürzgurken in dünne Scheiben schneiden. Burgerbuns halbieren und toasten. 

  4. Die Innenseiten der Burgerbuns je mit 1 TL Ketchup bestreichen, dann die Unterseite zuerst je mit Rucola, dann gebratenem Tofu, Tomaten, Gewürzgurken und Zwiebeln belegen, mit Oberhälfte des Buns abschließen. 

Jetzt an Umfrage teilnehmen | Hohenadl.Co!

Jetzt Rezept teilen oder für später speichern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*