Tofu-Rucola-Salat (ganz ohne Dressing!)

Gebratener Tofu Rucola Salat Rezept vegan

Salat ohne Dressing? Das geht? Ja und schmeckt auch noch wirklich lecker!

Knackiger Rucola, erfrischende Gurke, gebratener Tofu und karamellisierte Zwiebel verleihen diesem Tofu-Rucola Salt eine ganz besonder Note.

Gebratener Tofu Rucola Salat Rezept vegan

Vor einige Monaten habe ich bereits eine Rezept für Rucola-Tofu-Salat mich euch geteilt, damals war aber aufgrund des Radicchio noch der Einsatz meines Lieblings-Dressings nötig.

Jetzt verleihen die Zutaten selbst den nötigen Geschmack. Das Geheimnis für leckeren Tofu lautet: Marinieren, marinieren, marinieren. Und während wir die anderen Zutaten vor- und zubereiten können unsere Tofu-Würfel genau das machen.

Gebratener Tofu Rucola Salat Rezept vegan

Aufgrund des Tofus ist der Salat besonders proteinreich, ich esse ihn gerne nach dem Joggen (was ich viel zu selten machen!).

Entstanden ist die Idee zum Tofu-Rucola Salat spätabends mit Hunger im Bauch, einem Blick in den Kühlschrank und einem glücklichen Händchen für die Kombination der dort gefunden Zutaten. In nur 15 Minuten stand der Salat fertig auf dem Tisch! Der Rest ist Geschichte.

Gebratener Tofu Rucola Salat Rezept vegan

Gebratener Tofu Rucola Salat Rezept vegan
Drucken

Tofu-Rucola Salat (ganz ohne Dressing!)

Knackiger Rucola, karamellisierte Zwiebel, frische Gurke und gebratener Tofu machen diesen Salat einzigartig - ganz ohne Dressing!

Gericht Beilage, Vegan, vorspeise
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4 Portionen
Autor Stephan Hohenadl

Zutaten

  • 200 g Tofu
  • 80 g Rucola
  • 1-2 Stk Gelbe Zwiebel 100g
  • 110 g Gurke
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 El Semsamöl
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1/2 TL Brühepulver
  • 1 TL Scharfes Paparikapulver
  • Pfeffer frisch gemahlen

So geht's

  1. Tofu würfeln und Dose so klein wir möglich / so groß wie nötige Dose geben. Mit 1 EL Olivenöl, Semsamöl und 1 EL Ahornsirup mischen, gut verteilen. Dann Brühe- und Paprikapulver hinzugeben, Deckel verschließen und alles gut durch leichtes Schütteln mischen. Marinieren lassen.

  2. Währenddessen Rucola waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, der Länge nach halbieren oder vierteln und in dünne Scheiben/Ringe schneiden. In einer Kasserolle 1 EL Olivenöl erhitzen und darin Zwiebeln einige Minuten andünsten. Dann mit 1 EL Ahornsirup mischen, gleich vom Herd nehmen und gut Pfeffern. Zwiebeln herausnehmen.

  3. Die gleiche Kasserolle wieder heiß werden lassen und den Tofu reinkippen. Tofu-Würfel von allen Seiten gut anbraten. Währenddessen Gurke würfeln. Alle Zutaten in einer Schüssel anrichten und sofort servieren. 

Rezept-Anmerkungen

Vier Beilagen Portionen oder 2 Personen.

Jetzt an Umfrage teilnehmen | Hohenadl.Co!

Jetzt Rezept teilen oder für später speichern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*