Weißer Pfirsich-Minz Eistee

Weißer Pfirsich-Minz Eistee Rezept Vegan

Saftiger Pfirsich, frische Minze, eisgekühlt, was will man mehr?

Sommer, Sonne, Eistee-Zeit! Und wie das richtig lecker geht, steht hier:

Weißer Pfirsich-Minz Eistee Rezept Vegan

Minztee, Pfirsiche, etwas Zucker, Wasser, Eiswürfel und Minzzweige, mehr braucht man nicht (und etwas Geduld während des Kühlvorgangs).

Der weiße Pfirsich-Minz Eistee eignet sich perfekt für laue Abende oder eine Picknick. Natürlich ist er zu jeder Tageszeit als erfrischende Abkühlung ein Genuss.

Weißer Pfirsich-Minz Eistee Rezept Vegan

Auch fruchtig lecker: Orangen-Winter-Tee (im Sommer natürlich mit Eiswürfeln serviert!) und mit Alkohol: Blaubeer G&T.

Tipp: Wer eine frischere Note mag, kann noch den Saft einer halben bis ganzen Limette dazupressen.

Weißer Pfirsich-Minz Eistee Rezept Vegan
Drucken

Weißer Pfirsich-Minz Eistee

Die perfekte Abkühlung im Sommer: fruchtiger Pfirsich mit frischer Minze. Leckeren Eistee ganz einfach selbst machen.

Gericht Getränk, Süßes, Vegan
Arbeitszeit 15 Minuten
Autor Stephan Hohenadl

Zutaten

  • 1 l Minz-Tee z.B. Marokkanische Minze
  • 8-10 Stk Minzzweige
  • 2 Stk Pfirsiche
  • Eiswürfel

Pfirsich-Sirup

  • 4 Stk Weiße Pfirsiche z.B. Plattpfirsich
  • 75 g Brauner Vollrohrzucker
  • 250 ml Wasser

So geht's

  1. Für den Sirup: Pfirsiche gut waschen, Fruchtfleisch vom Kern lösen und in Stücke schneiden. Zusammen mit Zucker in einen Topf geben und kurz ziehen lassen. Wasser hinzugeben, aufkochen, dann ca. 25 Minuten köcheln lassen, regelmäßig rühren. Dann Sirup über ein feines Sieb abgießen und kalt stellen.

  2. Für den Minz-Tee: Tee nach Packungsangabe zubereiten und mehrere Stunden kalt stellen. 

  3. Minz-Tee mit der gewünschten Menge Sirup in einer Karaffe mischen. Minzzweige waschen und je zwei in vier Gläser verteilen, die beiden Pfirsiche waschen und stückeln, auf Gläser und Karaffe verteilen. Vor dem Servieren Eiswürfel zu Karaffe in in Gläser geben, eiskalt genießen.

Jetzt teilen oder für später speichern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*