Zitronen-Mohn Muffins

Vegane Zitronen-Mohn Muffins Rezept

Muffins! Und wenn du jetzt denkst Wird aber auch Zeit… Dann hast du vollkommen Recht, denn nach einigen Versuchen habe ich jetzt ein ziemlich leckeres Rezept:

Zitronen-Mohn Muffins mit nur 9 Zutaten und optionaler Zitronen-Creme als Topping.

Vegane Zitronen-Mohn Muffins Rezept

Die Muffins sind super fix zusammengerührt, das klappt sogar mit einer Gabel (also auch ganz ohne Mixer!) und in nur 25 Minuten gebacken.

Zitrone-Mohn ist eine simple, aber auch wirklich leckere Geschmackskombi, bei der nicht nur du sondern auch deine Gäste jederzeit gerne zugreifen werden.

Vegane Zitronen-Mohn Muffins Rezept

Alternativ kannst du die Muffins auch mit Creme und frischen Beeren verzieren oder statt der Creme einen Zuckerguss aus Puderzucker und Zitronensaft machen und dann weitere Mohnsamen darüber streuen oder wiederum Abrieb von der Zitrone – ziemlich viele leckere Möglichkeiten also!

Ran an die Schüssel!

Vegane Zitronen-Mohn Muffins Rezept
Drucken

Zitronen-Mohn Muffins

Zitronen Mohn Muffins: Schnell, einfach und super lecker! Mit leckerer Zitronen-Creme on top und natürlich rein pflanzlich!

Gericht Backen, Party, Snack, Süßes, Vegan
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 12 Muffins
Autor Stephan Hohenadl

Zutaten

  • 350 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 1 Pk Backpulver
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 5 EL Blaumohnsamen
  • 1 Pr Salz
  • 80 ml Rapsöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 340 ml Sprudelwasser

Topping (optional):

  • 300 g Quark(-alternative)
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Stk Zitrone unbehandelt / bio

So geht's

  1. Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen, Muffinblech mit 12 Förmchen auslegen. Alle trockenen Zutaten (also Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Mohn und Salz) in einer Schüssel gut vermischen.

  2. Rapsöl, Zitronensaft und Hälfte des Wassers einrühren. dann restliches Wasser zu hinzufügen und kurz zu einem cremigen Teig rühren. Auf die 12 Förmchen verteilen und für ca. 25 Minuten im Ofen backen. Dann gut auskühlen lassen.

  3. Für die Creme: Quark mit Zitronensaft und Agavendicksaft verrühren und auf den ausgekühlten Muffins verteilen. Schale der Zitrone abreiben und darüber streuen. 

Vegane Zitronen-Mohn Muffins Rezept

Jetzt an Umfrage teilnehmen | Hohenadl.Co!

Jetzt Rezept teilen oder für später speichern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*