Nacho-Bowl mit Ananas-Salsa

Nacho Bowl mit Ananas-Salsa

Egal, ob du alleine deine Lieblingssendung binge schaust oder ob du zu einem Spieleabend eingeladen hast: Diese Nacho-Bowl schindet ordentlich Eindruck!

Salzige Nachos + Fruchtig süß-scharfe Ananas-Salsa + cremige Avocado + schwarze Bohnen & Peperoni werden zu einer einzigartigen Geschmacksexpolsion verbunden!

Nacho Bowl mit Ananas-Salsa

Warum du nicht mit dem Snacken aufhören kannst?

  • Crunchy
  • Fruchtig & frisch
  • Salzig & süß
  • Perfekte Schärfe

Dazu benötigtest du diese Ananas-Salsa, die auch sehr lecker als Burger-Soße oder zum Grillen verwendet werden kann:

Nacho Bowl mit Ananas-Salsa

Nacho Bowl mit Ananas-Salsa Rezept vegan
5 von 1 Bewertung
Drucken

Ananas-Salsa

Dein perfekter Begleiter für Nachos, Burger oder zum Grillen: Die fruchtige Süße der Ananas wird kombiniert mit scharfer Peperoni

Gericht Beilage, Snack, Vegan
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 1 Portionen

Zutaten

  • 1/2 Stk Ananas
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 Stk Tomate
  • 1/2 Stk Peperoni
  • Salz

So geht's

  1. Ananas schälen und Strunk entfernen, in Stücke schneiden. Einen beschichteten Topf oder Pfanne auf den Herd erhitzen und darin die Ananasstücke leicht braun braten.

  2. Tomate, Koriander und Peperoni waschen. Tomate halbieren, Strunk entfernen, in Stücke scheiden. Am Koriander den Zweig entfernen, Rest mit einem Messer hacken. Peperoni klein schneiden. Zusammen in eine Schüssel geben.

  3. Fertig gebratenen Ananas auf einem Brett mit einem Messer nochmals in kleiner Stücke schneiden. Mit den übrigen Zutaten vermengen und mit Salz abschmecken.

Und zusammen mit den weiteren Zutaten ergibt das dann die perfekte Nacho-Bowl:

Nacho Bowl mit Ananas-Salsa

Nacho Bowl mit Ananas-Salsa
5 von 1 Bewertung
Drucken

Nacho-Bowl mit Ananas-Salsa

Der perfekte Snack für jeden Spieleabend, zum Binge-Watchen oder einfach nur so: Diese Nacho-Bowl schindet nicht Eindruck, sondern schmeckt auch unglaublich lecker

Gericht Beilage, Snack, Vegan
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 1 Portion
Autor Stephan Hohenadl

Zutaten

  • 150 g Tortilla-Chips 120g-150g
  • 120 g Schwarze Bohnen aus Dose abgetropft und gewaschen
  • 1 Stk Avocado
  • 1/2 Stk Limette
  • 1/2 Stk Peperoni
  • 1 Ananas-Salsa
  • Salz

So geht's

  1. Für die Avocado-Creme: Avocado halbieren, entkernen und mit einem Löffel aus Schale kratzen. In einem schmalen Gefäß mit  Stabmixer pürieren, dann den Saft der halben Limette hinzupressen und mit Salz abschmecken. Die Creme in einen Spritzbeutel (alternativ: Gefrierbeutel) mit kleiner Öffnung füllen.

  2. In einer Schüssel 2/3 der Nachos anrichten. Mit je Hälfte der Ananas-Salsa, schwarzen Bohnen und Avocado-Creme belegen. 

  3. Restliche Nachos darüber geben. Dann restliche schwarze Bohnen, Ananas-Salsa und Avocado-Creme darüber verteilen, mit gewaschener, klein geschnittenen Peperoni-Ringen bestreuen

Jetzt an Umfrage teilnehmen | Hohenadl.Co!

Jetzt Rezept teilen oder für später speichern:

2 Replies to “Nacho-Bowl mit Ananas-Salsa”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*